REINKARNATION Art Academy

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Art Academy Reinkarnation

1. Geltung

Alle Leistungen und Angebote der Art Academy Reinkarnation (nachfolgend: „AAR“) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die die AAR mit den Studenten bzw. Kursteilnehmern über die von ihr angebotenen Leistungen schließt. Sie gelten auch für alle zukünftigen Leistungen der AAR, selbst wenn sie nicht nochmals gesondert vereinbart werden.

2. Leistungen

2.1 Die AAR bietet die nachfolgend aufgeführten Leistungen an:

Das Intensiv- bzw. Flexible Studium umfasst die nachfolgend aufgeführten Kurseinheiten:

Intensivstudenten können darüber hinaus kostenlos an sämtlichen von der AAR angebotenen Workshops (ausgenommen Fotografie und Internationale Künstler) teilnehmen.

2.2 Das Intensiv-Studium kann jeweils zu Beginn eines Trimesters aufgenommen werden und umfasst das gebuchte Stundenkontingent.  Das Flexible Studium sowie die Wochenendkurse können jederzeit während eines laufenden Kalendermonats aufgenommen werden.

2.3 Die Einstiegskurse umfassen ein Kontingent von jeweils drei Unterrichtsstunden an 5 Tagen nach gesonderter Abstimmung mit dem Studenten. Die Einstiegskurse sind innerhalb eines Zeitraums von 5 aufeinanderfolgenden Wochen abzuschließen.

2.4 Die Workshops können separat und unabhängig von der Aufnahme eines Intensiv- bzw. Flexiblen Studiums zu den jeweils angebotenen Zeiten gebucht werden.

3. Anmeldung; Vertragslaufzeit

3.1 Die Anmeldung zum Intensiv- bzw. Flexiblen Studium sowie zu den Wochenendkursen erfolgt über das Online -Anmeldeformular und einem anschließend stattfindenden ersten Besprechungstermin. Die Anmeldung zu den Workshops und den Einstiegskursen vor Aufnahme eines Intensiv- bzw. Flexiblen Studiums erfolgt direkt und verbindlich über das Online-Anmeldeformular.

3.2 Die Anmeldung zum Intensiv- bzw. Flexiblen Studium sowie zu den Wochenendkursen erfolgt für eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten bzw. 3 Trimester (Intensiv-Studium).

3.3 Die AAR behält sich das Recht vor, Anmeldungen im Einzelfall abzulehnen, etwa wenn die Maximalzahl der Kursteilnehmer für den jeweiligen Kurs bereits erreicht ist.

4. Öffnungszeiten/Unterrichtszeiten

4.1 Die Öffnungs- und Unterrichtszeiten sind auf der Homepage ausgewiesen.

4.2 An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

5. Gebühren

5.1 Für die gebuchten Leistungen fallen die vereinbarten Gebühren an.

5.2 Im Falle der Anmeldung zu einem Intensiv- bzw. Flexiblen Studium sowie zu den Wochenendkursen werden die vereinbarten Gebühren zu Beginn eines jeden Kalendermonats der vereinbarten Laufzeit fällig. Im Falle der Anmeldung zu einem Workshop (Portraitmalerei; Altmeistertechniken; Aktzeichnen; Fotografie; internationale Künstler) oder zu einem Einstiegskurs vor Aufnahme eines Intensiv- bzw. Flexiblen Studiums wird der einmalige Gebührenbetrag mit der verbindlichen Online-Anmeldung sofort fällig. Sämtliche Zahlungen haben per Überweisung auf das Konto der AAR bei der Sparkasse Köln/Bonn zu erfolgen.

5.2 Im Falle des Zahlungsrückstands erhebt die AAR eine pauschale Mahngebühr in Höhe von € 10,00. Darüber hinaus fallen mit Eintritt des Zahlungsverzugs die gesetzlichen Verzugszinsen an. Bei mehr als 2 Monaten Zahlungsrückstand werden im Falle der Anmeldung zu einem Intensiv- bzw. Flexiblen Studium sowie zu den Wochenendkursen sämtliche Gebührenforderungen (Monatsraten) für den vereinbarten Zeitraum sofort fällig.

6. Materialien

6.1 Sofern nicht anders vereinbart, hat der Student bzw. Kursteilnehmer sein eigenes Material (z.B. Leinwände; Papier; Pinsel; Farben) mitzubringen bzw. zu verwenden.

6.2 Der Student bzw. Kursteilnehmer verpflichtet sich, mit der ihm von der AAR zur Verfügung gestellten Einrichtung einschließlich Arbeitsmaterialien etc. jederzeit pfleglich umzugehen.

7. Terminabsagen

7.1 Die AAR ist berechtigt, die Durchführung einzelner Kurse bzw. Veranstaltungen – auch kurzfristig – aus wichtigem Grund abzusagen bzw. zu verschieben. Dies gilt insbesondere im Falle der Erkrankung bzw. plötzlichen Verhinderung eines Dozenten, soweit keine Vertretung gestellt werden kann oder wenn eine Mindestanzahl von 5 Teilnehmern für einzelne Kurseinheiten unterschritten wird. Von der AAR abgesagte Kurse bzw. Veranstaltungen werden in Abstimmung mit dem Studenten bzw. Kursteilnehmer nachgeholt.

7.2 Kann ein Student bzw. Kursteilnehmer eine Kurseinheit nicht wahrnehmen, so hat er dies der AAR rechtzeitig, mindestens aber 1 Werktag im Voraus, in Textform bekannt zu geben.

8. Rechte an bereit gestellten Unterlagen etc.; Nutzungsrechte an Fotos und Videoaufnahmen

8.1 An sämtlichen Unterlagen, Zeichnungen, Bildern, Fotos, Abbildungen, Vorlagen und sonstigen Dokumenten, welche die RAA den Studenten bzw. Kursteilnehmern im Rahmen der Unterrichtseinheiten zur Verfügung stellt, behält sich die AAR alle Rechte, insbesondere Eigentums- und Urheberrechte, vor. Die Weitergabe an Dritte bzw. Vervielfältigung dieser Unterlagen ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung durch die AAR zulässig.

8.2 Der Student bzw. Kursteilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die AAR Fotos und Videos, die ggf. im Rahmen des Unterrichts etc. aufgenommen werden, zu Werbezwecken verwenden darf, z.B. auf der Homepage der AAR oder auf Videoportalen im Internet. Die Einwilligung erfolgt unwiderruflich und kostenfrei.

9. Haftung

Die AAR haftet im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Für sonstige Schäden haftet die AAR, soweit diese auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der AAR oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der AAR beruhen. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung ist Köln.

10.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

10.3 Für die Dauer der Vertragsbeziehung einschließlich der Anbahnungs- und Abwicklungsphase werden die personenbezogenen Daten des Studenten bzw. Kursteilnehmers für Zwecke der Durchführung der Vertragsbeziehung gespeichert und verarbeitet. Der Student bzw. Kursteilnehmer ist vorbehaltlich seines ausdrücklichen schriftlichen Widerrufs damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten durch die AAR ggf. auch zum Zwecke des Erhalts von Informationen und Angeboten über Leistungen der AAR genutzt werden dürfen.

10.4 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Art Academy Reinkarnation
Inhaber: Guil Zekri
Brüsseler Str. 96
50672 Köln
www.reinkarnationartacademy.com

Bankverbindung:
Sparkasse KölnBonn
Kontoinhaber: Guil Zekri
IBAN: DE67 3705 0198 1933 3274 52
BIC: COLSDE33XXX
Verwendungszweck: Bitte geben Sie bei jeder Überweisung immer Ihren vollständigen Namen und den betreffenden Kurs an.